Freitag, 22. September 2017


Programm zum 1. Borbecker Schlossfest steht

Trubel im Park am 30. August 2015

BORBECK. Fürstäbtissin Anna Salome höchstselbst wird am Sonntag, 30. August, das „1. Borbecker Schlossfest“ eröffnen. Mittlerweile steht das bunte Programm für die Veranstaltung, die vom Förderverein Schloss Borbeck gemeinsam mit dem Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) getragen wird.

Ab 14.45 Uhr prägen Musik, Theater und Aktionen den Nachmittag, bei dem im 100. Jahr nach der Eingemeindung der Landgemeinde Borbeck in die Stadt Essen gleich mehrere Themen präsentiert werden. So erinnert ein kleines Theaterstück zum „Borbecker Bauernsturm“ von 1662 an ein besonderes Ereignis aus der langen Geschichte des Stadtteils und ehemaligen Residenzorts. Dabei treffen die Hauptgegner von damals erneut aufeinander und setzen die Konflikte der Zeit anschaulich in Szene. Eine Schilderung der Ereignisse rund um die Eingemeindung im Jahr 1915 schlägt den Bogen bis in die heutige Zeit: Mit einer Baumpflanzaktion soll gezeigt werden, dass es nach dem verheerenden Sturm „Ela“ 2014 durch den großen Einsatz der Bürgerschaft im Schlosspark weitergeht.

Das vom Schönebecker Jugendblasorchester schwungvoll begleitete Bühnenprogramm präsentiert Aufführungen der Bischof-von-Ketteler-Schule und der „Flotten Socken“. Vertreter der Bürger- und Verkehrsvereine in Borbeck stellen sich vor, die Jugendhilfe macht Spieleangebote für die Kleinen, der Kinderschutzbund bringt eine Hüpfburg mit und die Preisträger beim Kindermalwettbewerb „Mein Schlosspark“ nehmen ihre Auszeichnungen entgegen. Für kulinarische Genüsse sorgen eine Cafeteria, eine Grillstation und die Borbecker Dampfbierbrauerei, bis gegen 18 Uhr alle Gäste und Akteure zum gemeinsamen Singen mit der Fürstäbtissin aufgerufen sind.

Um das Fest für die Nachwelt festzuhalten, wollen die Borbecker Fotofreunde der Gruppe „fotogen“ viele Impressionen dokumentieren. Vieles davon wird anschließend mit Aufsätzen und Berichten in einer Broschüre erscheinen, die zum 21. Borbecker Weihnachtsmarkt vorliegen soll. Der Förderverein Schloss Borbeck und der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein freuen sich auf ein schönes großes Fest nach den Sommerferien - für ganz Borbeck.