Freitag, 22. September 2017

Impressionen: 33. Borbecker Maienmahlzeit

BORBECK. Ehrengäste bei der inzwischen 33. Maienmahlzeit waren am Mittwoch, 24. Mai, Professor em. Dr. Heinz-Elmar Tenorth (Humboldt-Universität zu Berlin) und Pater Klaus Mertes SJ (Direktor des Kollegs St. Blasien/Schwarzwald). Der renommierte Erziehungswissenschaftler und der ehemaliger Leiter des Canisius-Kollegs in Berlin traten in ein engagiertes Streitgespräch über „Schwarze Pädagogik - Kirche und Erziehung. Anspruch und Wirklichkeit".

Auch in diesem Jahr wurde der Festsaal der Dampfbierbrauerei wieder zum Treffpunkt für spannende Themen und Begegnungen bei gewohnt gepflegten gastronomischen Genüssen. Seit 1984 lädt der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens als Festredner zu aktuellen und gesellschaftlich relevanten Themen bei der traditionellen „Borbecker Maienmahlzeit" ein.

Was es an Erkenntnissen an diesem Abend gab? Wir geben der örtlichen Presse den Vorrang – die nächsten BORBECKER NACHRICHTEN, der Borbeck Kurier und „Essen Essenz“ berichten ….