Mittwoch, 21. August 2019

 

BBVV-„Bürgerdialog“ am 3. Juni

Borbecker Bürger- und Verkehrsverein lädt ein


BORBECK. Am Montag, 3. Juni, lädt der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV e.V.) wieder zum monatlichen „Bürgerdialog“ ein. Im Mittelpunkt der offenen Runde stehen immer wieder Fragen der Infrastruktur in Borbeck und Möglichkeiten des Bürgerengagements zur Stärkung des Borbecker Zentrums.

Dass öffentliche Veranstaltungen der Vereine, freien Einrichtungen und Kulturträger hier einen wichtigen Beitrag leisten, hat zuletzt der Tag „Miteinander in Borbeck“ am 17. Mai gezeigt. Daran will die Juni-Runde mit der Vorsitzenden des Initiativkreises CeBo Borbeck, Klaudia Ortkemper, als Gesprächspartnerin anknüpfen. Wie immer können aber auch andere aktuelle Fragen und Anliegen zur Sprache kommen. Dazu sind alle interessierten Borbeckerinnen und Borbecker herzlich eingeladen.

Der „Bürgerdialog“ findet statt von 16.00 bis 17.00 Uhr im „Stützpunkt“ des SPZ im Erdgeschoss des Ludwig-Theben-Hauses, Germaniaplatz 3.

Bild unten: Sie packen an für Borbeck - die BBVV-Vorsitzende Susanne Asche und Klaudia Ortkemper (r.), Vorsitzende des Initiativkreises Borbeck (CeBo), Gesprächspartnerin beim nächsten Bürgerdialog.